Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG

Radio E.M.A – On Air

Event
Das Programm war klasse und abwechslungsreich, die Moderation auch mal etwas ganz anderes im Vergleich zu den Vorjahren. Der ganze Abend war toll und wer nicht dabei war, hat echt was verpasst.
J. Gerber

Am 7. April fand nun schon zum 14. Mal das traditionelle Aulakonzert des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums statt. Dieses Jahr waren die Besucher im Theater Putbus zu einer Radio-Sendung eingeladen. Das Programm von „Radio E.M.A“ war äußerst vielfältig und abwechslungsreich. Die Moderatoren fungierten als Radiomoderatoren und der Zuhörer wurde durch viele verschiedene Sender und Sendungen geführt. So war im Programm Platz für klassische und moderne Musik, für Ensembles und Solisten, für Literatur, den Wetterbericht und auch den Verkehrsfunk. Der Chor des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums, das Schülerorchester „ad libitum“, das Posaunenquartett der Musikschule Vorpommern-Rügen sowie talentierte Solisten führten die Zuhörer mit ihren Beiträgen durch Musik aus vier Jahrhunderten und reisten mit ihnen unter anderem von den USA über Casablanca und Skandinavien bis nach Russland und Israel.
Nach dem Hauptteil der Sendung wurden 4 Orchestermusiker und 4 Chorsängerinnen aus den Reihen der Ensembles mit herzlichen Worten, einem großen Dankeschön für ihre oft jahrelange Mitwirkung und einigen Tränen verabschiedet. Es zeigte sich einmal mehr, dass die Musik ein starkes Band zwischen Schülern und Lehrern schafft. Das Konzert fand dann mit dem traditionellen Abschluss-Song „California Dreamin'“, bei dem das Orchester, der Chor und auch das Publikum nach Kräften gemeinsam musizierten, sein Ende.
Auch in diesem Jahr ist es gelungen, das Aulakonzert zu einem Höhepunkt im Schuljahr und für alle Mitwirkenden und Ausführenden, für Eltern, Geschwister, die Großeltern, für Freunde und Bekannte, für Lehrer und Mitschüler werden zu lassen.
Ein Höhepunkt im ganzen Schulleben.
S. Kliche

Ein angenehmer, entspannter Abend.
M. Drews

Ein besonderer Dank gilt den vielen Ehemaligen, die das Orchester auch in diesem Jahr großartig unterstützt haben, sowie den Mitarbeitern des Theaters Putbus, die mit großem Einsatz zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben.
30.04.2014
Kommentare (1)
  • Anonym
    Anonym
    Es war ein sehr schönes Konzert mit tollen Leistungen des gesamten Ensembles. Weiter so, auch wenn euch einige 12-er verlassen müssen! Eine Bemerkung noch: ich hätte nie geglaubt, dass ein Schulchor die Bohemian Rhapsody so beeindruckend gut singen kann. B. Ruhk
    08.05.2014, 17:47
Zum Kommentieren anmelden.
Radio E.M.A – On Air
Radio E.M.A – On Air
Radio E.M.A – On Air
01/03
Titelbild Radio E.M.A – On Air
Automatische Wiedergabe