Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG

Shakespeare und die Underground

ProjektNach der langen anstrengenden Busfahrt liegt die Stadt nun endlich in ihrer verregneten Schönheit vor uns. Nachdem 45 Schüler und drei Lehrer munter aus dem Bus purzeln, tauchen wir sofort in eine fantastische Welt ein und fühlen uns wie in einem Harry Potter Film, als wir über die Millenium Bridge – St Pauls Cathedral im Rücken und das Globe Theater voraus – laufen. Anschließend versetzt uns Susan (unsere Kursleiterin) in eine längst vergangene Zeit und lehrt uns die Sprache und Dramatik Shakespeare’s. Mit lockeren Übungen bringt sie uns die Emotionen in „Romeo and Juliet“ nahe. Trotz der durchwachten Nacht im Bus gelingen uns hierbei sehr gute schauspielerische Leistungen.
Am Dienstag sehen wir London bei der Stadtrundfahrt aus einer anderen Perspektive. Die lockere Stimmung hält unser Reiseleiter aufrecht, der die Tour auf Englisch macht, denn „I spreche German like a spanische Kuh“ (Originalzitat). Leider empfängt uns die Queen am Buckingham Palace nicht, dafür sehen wir aber den Tower of London, das Number One House, das berühmte Bankenviertel, Piccadilly Circus, Trafalgar Square, den royalen Garten der Queen, den „Gherkin“ und fahren über die Tower Bridge. Anschließend besuchen wir St Pauls Cathedral, die uns mit ihrem prachtvoll-gold-verzierten Innenraum beeindruckt. Wir erklimmen die ca. 520 Stufen bis zum Dom und haben von dort aus sogar die seltene Gelegenheit, die Tower Bridge geöffnet zu sehen. Nach ca. dreieinhalb Stunden Freizeit treffen wir uns am Novello Theater und schauen uns gemeinsam das Musical „Mama Mia“ an.
Den Mittwoch nutzen wir, um verschiedene Attraktionen zu sehen. Vorsicht: Nichts für Leute mit Höhenangst oder schwachen Nerven! Zuerst genießen wir die atemberaubenden Aussichten aus einer Kapsel des 135 Meter hohen London Eye. Für Gruselliebhaber geht es danach ins London Dungeon, in welchem wir Londons grausame Vergangenheit kennenlernen. Diejenigen, die das Gruselkabinett nicht besuchen wollen, können in ihrer freien Zeit zum Beispiel die Innenstadt, den Hyde Park oder London Town erkunden.
Am Donnerstag heißt es früh aufstehen, um das Gepäck im Bus zu verstauen. Danach geht es zum BBC. Während unserer Führung sehen wir, wie die Nachrichtensendungen entstehen und wie viele Leute benötigt werden, um das Programm auf die Beine zu stellen. Einige von uns dürfen die Nachrichten und den Wetterbericht sogar selbst live moderieren. Danach laufen wir durch den Foot Tunnel unter der Themse durch, denn auf der anderen wartet das Themseboot auf uns. Vom Wasser aus sehen wir nun noch einmal alle Attraktionen, die wir in den vergangenen Tagen besichtigt haben. Die letzten Stunden nutzen wir, um noch einmal Andenken an diese wunderbare Reise zu kaufen und unsere letzten Pfund auf den Kopf zu hauen. Camden Town ist für viele dazu die perfekte Adresse. Anschließend treten wir die Heimreise an. Trotz Unwetter und schaukliger Fähre kommen wir gut zu Hause an. Im Namen aller mitgereisten Schüler möchten wir uns vor allem bei Frau Hinz, Frau Ohnmacht und Frau Gose bedanken und werden die Reise sicher immer in guter Erinnerung behalten.
30.10.2014
Kommentare (1)
  • Nele A. (12d)
    Nele A. (12d)
    Ich war auch dabei aber in der Gruppe von Herrn und Frau Basan Es war sehr interessant und auch sehr lustig :)
    26.11.2014, 15:05
Zum Kommentieren anmelden.
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
Shakespeare und die Underground
01/23
Titelbild Shakespeare und die Underground
Automatische Wiedergabe