Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG

Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale

LeistungAm 9. September fand wieder der sportliche Vergleich der Gymnasien Vorpommerns in Greifswald statt, an dem insgesamt 16 Schulen teilnahmen. Der Traditionswettbewerb wurde in diesem Jahr zum 15. Mal ausgetragen. Wie immer in den Sportarten, Leichtathletik, Fußball, Basketball und Volleyball. Wie immer in separaten Mädchen- und Jungenmannschaften. Während unsere Schülerinnen und Schüler im Basketball einiges an Lehrgeld zahlen mussten, reichten der Teamspirit und Kampfgeist unserer Volleyballerinnen (2. Platz) und Leichtathletinnen (3. Platz) für das Siegerpodest. Durch ihre sehr starken Leistungen hinterließen unsere Fußballerinnen und Fußballern einen nachhaltigen Eindruck. Dominant schlugen sich beide Teams in ihren Gruppenspielen, ohne Gegentor zogen sie ins Finale ein, um schließlich verdientermaßen den Siegerpokal nach oben zu strecken. Nach Abrechnung der Platzierungen aller Sportarten belegte unser EMA - wie die Jahre zuvor - einen sehr guten bronzenen Platz. In der Mädchengruppe sorgte Vivien Hartig erneut für einen fußballerischen Augenschmaus. Die Spielführerin wirbelte trotz einer Oberschenkelverletzung im Mittelfeld, wie man es sonst nur bei Lionel Messi zu sehen bekommt. Klug spielte sie ihre Pässe in die Spitze, war Torvorbereiterin und, wenn sich die Gelegenheit bot, sogar selber Torschützin. Dann war sie auch schon wieder in der Abwehr, um dort auszuhelfen. In diesen Momenten übertraf sie sogar einen Messi. Fulminant setzte sich auch Christin Frankenstein in Szene, die läuferisch stark und unkonventionell in ihrer Spielweise wie Thomas Müller wirkte. Daneben lauerte nicht weniger torgefährlich Tine Schröder, die cool und technisch versiert den Ball abschirmte und für die fast unmöglichen Tore im Turnier sorgte, womit sie sehr stark an den 70-er-Jahre-Goalgetter Gerd Müller erinnerte. Mannschaftsdienlich, stark und immer einsatzbereit wie Basti Schweinsteiger zeigte sich einmal mehr Luisa Baumgarten. Die Funktion von Mario Götze im Spiel und vor dem Tor übernahm selbstverständlich Nele Aust. Auch die Abwehr glänzte, egal, welche Spielerin gerade zum Einsatz kam, die Kette bestach durch ihre Harmonie, Präzision und Effizienz. Man hätte meinen können, es stünden Personen wie Jonas Hector (alias Anina Dalski), Jérôme Boateng (Hanna Kedrowski, Celin Johannsen) oder Mats Hummels (Josepha Tredup) auf dem Platz. Und Vivien Walter war im Tor noch stärker als zuletzt Manuel Neuer, einfach unüberwindbar, eben nur durch einen Strafstoß.
11.09.2015
Kommentare (2)
  • Nele A.
    Nele A.
    Hat richtig Spaß gemacht happy
    14.09.2015, 20:18
  • Ole H. (11c)
    Ole H. (11c)
    Klasse!!!!
    13.09.2015, 20:45
Zum Kommentieren anmelden.
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
01/09
Titelbild Sportfest der Gymnasien – EMA top im Fußball - Mädchen und Jungen holen Siegerpokale
Automatische Wiedergabe