Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG Slideshow EMAG

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium spielte mit drei Mannschaften im Landesfinale Fußball

LeistungRostock: Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bergen auf Rügen war bei den Finalturnieren der Mädchen und Jungen mit drei von vier möglichen Mannschaften qualifiziert, um den jeweiligen Landessieger zu küren. Dabei trifft man in jedem Jahr auf die beiden Erstplatzierten aus den vier Regionen Mecklenburg-Vorpommerns.
Die Mädchenmannschaften beider Altersklassen waren in Rostock dabei und zeigten ihr Können. Das Team der Jahrgänge 2000-2002 war bei der Gruppenauslosung nicht vom Glück verfolgt und konnte trotz eines Sieges in der Vorrunde das Halbfinale nicht erreichen. Zu groß war die Konkurrenz aus den Leistungszentren. Nicht anders erging es den Mädchen der Jahrgänge 2002-2004, die ebenfalls das Halbfinale verpassten und zudem eine verletzte Spielerin nach Rostock ins Krankenhaus bringen mussten. Dennoch sind die beiden fünften Plätze ein ausgezeichnetes Ergebnis, die die hervorragende Arbeit in Schule und Vereinen widerspiegeln.
Bei den Jungen war nur der ältere Jahrgang, mit Spielern aus Baabe, Binz, vom PSV und vom VFL Bergen qualifiziert. Nach einem Sieg gegen das Innerstädtische Gymnasium Rostock und einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger vom Sportgymnasium Schwerin, hatte sich das Team für das Halbfinale qualifiziert. Gegner war das CJD Rostock, der Hansa-Nachwuchs, der in der Gruppe das Sportgymnasium Neubrandenburg bezwungen hatte. In einer taktisch und läuferisch stark geführten Partie lag das Chancenplus bei den Rostockern, die Bergener waren aber stets gefährlich und hatten im zweiten Durchgang Pech mit einem Lattentreffer. Letztendlich gelang der entscheidende Treffer den Rostockern, die ins Finale einzogen. Im Spiel um Platz 3 war dann „die Luft raus“, es machte sich die hohe Belastung bemerkbar, die den Gegnern aus Neubrandenburg, die täglich zweimal trainieren, nicht anzumerken war. Am Ende stand ein 2:6, aber auch die Erkenntnis als Vierter das beste Nicht-Sportgymnasium in Mecklenburg-Vorpommern zu sein.
26.06.2016
, Florian D. und 6 weitere vergeben dafür ein Bienchen.
Kommentare (0)
Zum Kommentieren anmelden.
Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium spielte mit drei Mannschaften im Landesfinale Fußball
01/01
Titelbild Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium spielte mit drei Mannschaften im Landesfinale Fußball
Automatische Wiedergabe